Jörg Schneider

Ernährung + Bewegung = Gesundheit?

Dadurch, dass ich mit meinen beinahe 50 Lebensjahren immer noch recht ambitioniert im Triathlon-Leistungssport mitmische, werden mir auch immer wieder Fragen zum Thema Gesundheit & Fitness, Ernährung & Bewegung  gestellt. Und in diesem Zusammenhang wird dann häufig ganz konkret gefragt: Vegan? Vegetarisch? Und Alkohol?

Hierzu habe ich ein kurzes Video gedreht, in dem ich ein paar Tipps zu diesem Thema gebe. Aus meiner Sicht wird in diesem Themenkomplex unwahrscheinlich viel Blödsinn verbreitet. Viele wissen es einfach nicht besser, manche streuen gezielte Desinformation. Wie in jedem anderen Lebensbereich auch, gilt: Wenn du besser werden willst, wenn du dazulernen willst, schau‘ Dir Leute an, die da sind, wo du hin willst. Hier konkret: Frag‘ nicht Menschen, die 30 kg zu viel auf den Rippen haben, die jede Treppe nur mit lautem Stöhnen wie eine alte Dampflok hoch keuchen (oder gar die Treppe meiden und lieber den Fahrstuhl nehmen).

Halte das mit der Ernährung einfach – es ist einfach!

Das Thema Gesundheit – und damit mehr oder weniger direkt auch Ernährung, Bewegung, Fitness – wird aus meiner Sicht tatsächlich unnötig verkompliziert. Du fragst 100 Experten und bekommst 101 Meinung, 95 davon unglaublich kompliziert. Das ist es aber gar nicht! Das beste Beispiel ist meine Buchempfehlung in dem Video. Michael Pollan ist einer derjenigen, die mal RICHTIG Ahnung haben und er hat ein wunderbar schlankes Büchlein verfasst, das auf 130 Seiten wirklich alles zusammenfasst, was du wissen musst!

Du findest es natürlich bei Amazon oder lässt es Dir in die Buchhandlung deines Vertrauens liefern.

Es heißt 64 Grundregeln ESSEN

Daneben gibt es von ihm auch noch weiterführende Literatur, die ich dir ebenfalls nur ans Herz legen kann, wenn du dich für deine Gesundheit interessierst.

Das Erste mit dem unfassbaren Titel Lebensmittel

Das Zweite mit dem nicht minder prägnanten Titel Kochen

Nun aber zum Highlight des heutigen Blogs, dem Video: